Wie eine Luxusuhr aufbewahren? 🏩🧳

Schweizer Luxus-Uhren und Investments

Wie eine Luxusuhr aufbewahren? 🏩🧳

Luxusuhr schĂŒtzen

Wenn du dir schonmal einmal die Frage gestellt hast, wie Du Deine geliebte, teure und vielleicht auch empfindliche Uhr aufbewahren sollst, dann habe ich folgende Infos fĂŒr dich:

Warum solltest du deine Uhr sicher verschliessen?

Welche Möglichkeiten gibt es dafĂŒr?

Was ist am sichersten und kann ich meine Uhren auch versichern?

Warum sicher verschliessen?

Der ein oder andere von euch mag sich vielleicht fragen, warum eine Uhr verschliessen, sprich schĂŒtzen? Nun ja, es kommt leider doch nicht all zu selten vor, dass Einbrecher speziell auf Schmuck, darunter eben auch Uhren ihren Fokus legen. Uhren sind recht schnell zu Geld zu machen wenn man bereit ist eventuell auch nicht den Maximalpreis zu erhalten. Bei PfandhĂ€usern, GoldhĂ€ndlern oder ganz einfach bei UhrenhĂ€ndlern, kann man die Uhr ohne eine Nachverfolgbarkeit, sehr schnell zu Geld machen.

Andere wertvolle GegenstĂ€nde wie z.B. ein iPhone oder ein 65″ Fernseher, sind weniger attraktiv. Nachverfolgbarkeit durch Ortungsfunktionen am iPhone und schlichtweg die Grösse eines 165 cm grossen TV sind ziemlich unattraktiv fĂŒr Diebe. Unsere geliebten Uhren, klein, wertvoll und ohne Ortungsfunktionen, sind fĂŒr einen Dieb fast wie ein Lottogewinn.

Steigende Bekanntheit von Luxusuhren darunter Rolex, Audermars Piquet, OMEGA, IWC und wie sie alle heissen ist ausserdem ein Grund warum Diebe ermuntert werden sich auf die Suche nach solchen SchmuckstĂŒcken zu machen. Was ein Dieb nicht kennt, interessiert ihn weniger. Was er jedoch z.B. durch Social Media regelmĂ€ssig sieht, lĂ€sst ihn aufhorchen und er wird somit zur Gefahr fĂŒr Besitzer von Luxusuhren.

Privat sicher verschliessen.

Welche Möglichkeiten bieten sich nun fĂŒr Privatleute, die eine oder mehrere Luxusuhren besitzen? Wer eine Luxusuhr hat und diese auch hĂ€ufig trĂ€gt, dem empfehle ich die Uhr ĂŒber Nacht in einen kleinen Safe zu legen, etwa von der Grösse wie man es oft aus Hotelzimmern kennt. Dieser sollte gut versteckt sein und bietet so Schutz etwa bei einem Brand oder Einbruch. Ist der RĂ€uber darauf aus zu bedrohen, beispielsweise mit einer Waffe, bietet dies keinen effektiven Schutz.

Privat die Uhr sicher verschliessen.

Wer mehrere Luxusuhren besitzt und diese nur selten trÀgt, dem empfehle ich die Uhren nicht zuhause zu lagern. Stattdessen sollten die Uhren lieber in einem Bankschliessfach sicher verstaut werden. Hierzu bieten einige Banken die Möglichkeit SchliessfÀcher in unterschiedlichen Grössen zu mieten.

Bei einer GegenĂŒberstellung von Wert und Miete sind die 100 – 200 CHF/€ pro Jahr fĂŒr eine Schliessfachmiete dann ein geringer Wertverlust. HierfĂŒr einfach Google benutzen (Bankschliessfach Stadt XY) oder die Banken direkt anfragen.

Vorteile sind die Sicherheitsvorkehrungen der Bank, sprich Kameras, SicherheitstĂŒren und Weiteres. Ausserdem bieten die Tresore einer Bank natĂŒrlich deutlich höheren Schutz vorm Eindringen. Viele Banken bieten zusĂ€tzlich auch noch einen Versicherungsschutz, der sich an den zu versichernden Wert anpassen lĂ€sst.

Was ist die sicherste Lösung?

Beginnen wir mit der unsichersten Variante fĂŒr unser SchmuckstĂŒck, die Luxusuhr. Wer die Uhr nur auf das Nachttischchen legt, bietet ihr keinerlei Schutz. Die Uhr ist weder gegen das Herabfallen auf den Boden geschĂŒtzt, noch vor Brand oder Einbrechern.

Vor dem Herabfallen bieten Uhrenrollen oder Boxen den besten Schutz. Die Uhr kann mit diesem Schutz auch ohne weiteres im Safe abgelegt und sicher verstaut werden. Speziell bei Uhren aus Edelmetall entstehen so dank weicher Polster auch keine ungewollten Kratzer.

Aufbewahrung von Uhren.

Um die Uhr nun vor Einbruch und Brand zu schĂŒtzen muss ein Safe her. Dieser sollte diese Anforderungen aber auch wirklich erfĂŒllen. Nicht jeder Safe schĂŒtzt ausreichend vor Brand und ein billiger Safe schĂŒtzt auch nicht vor dem gewaltsamen Aufbrechen. Daher vor dem Kauf die Produktinformationen (Sicherheitsklassen) genau checken.

Die höchste Sicherheitsstufe bietet der Tresorraum einer Bank, sprich ein gemietetes Schliessfach. Um hier den bestmöglichen Schutz zu erhalten, nicht vergessen die Versicherungssumme an den Wert im Schliessfach anzupassen.

Versicherung beim Tragen einer Luxusuhr.

Wie sicher ist meine Uhr aber nun wenn sie nicht im Safe liegt, sondern ich sie an meinem Handgelenk trage. Dies hÀngt nicht nur von mir, dem TrÀger ab, ob ich sie auf der Baustelle oder beim Sport trage, sondern auch davon, wie gut meine Uhr versichert ist. Wird mir die Uhr von meinem Handgelenk gestohlen, ist der Wertverlust ohne eine Versicherung, die den Schaden ersetzt, sehr schmerzhaft.

Um nicht die Luxusuhr selbst sondern deren Verlust zu schĂŒtzen, gibt es Versicherungen, die das dann abdecken. Wird mir dann meine Uhr geklaut, sei es im Safe zuhause oder vom Handgelenk, so springt diese Versicherung ein und ersetzt mir den versicherten Wert.

Welche Versicherung hierfĂŒr den besten Schutz bietet und mit welcher ich die besten Erfahrungen gemacht habe, werde ich zu einem spĂ€teren Zeitpunkt noch vorstellen.

Ich selbst rate jedem, Luxusuhren oder anderen teuren Schmuck stets im Schliessfach einer Bank zu lagern, besonders dann, wenn der Wert der GegenstĂ€nde einen grossen finanziellen Verlust fĂŒr den Betroffenen bedeutet.

Die vorgestellten Uhren-Rollen und -Boxen verwende ich selbst gerne und kann Sie nur weiter empfehlen.

Gezeitenpanther
Letzte Artikel von Gezeitenpanther (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert